Wir wären nicht ein so aktiver und spannender Club, wenn es nicht eine Dachorganisation für unser Sein und Handeln gäbe. Unsere Zentralen in Amerika und Wiesbaden geben uns Halt, einen edlen Status und schenken uns einen hohen Bekanntheitsgrad. Wenn wir auftreten als Spender, Veranstalter, Organisatoren oder als Männerclub wird gleich Seriosität vorausgesetzt. Uns kennen viele. Ohne den Mantel einer zentralen Organisation hätten wir es viel schwerer, uns in der Spenderlandschaft oder im gesellschaftlichen Netzwerk zu bewegen.

Wir geben es gern zu: Wir sind nicht zentral ergeben, und das sicher nicht zum Nachteil der wirklich guten Lions Organisation. Wenn unsere Oberen uns auffordern, in unser Lionslied „Strenghten the Pride“ bei unseren Clubabenden einzustimmen, dann kommt Heiterkeit auf. Warum sollen wir noch stolzer werden? Lions ist amerikanischen Ursprungs. Ist also immer noch recht amerikanisch geprägt. Jedes Land hat natürlich das Recht, seine eigene Kultur als Maßstab seines Handelns zu erhalten.

Übrigens: Wir sind nicht Lions Deutschland, wir sind aus der Sicht der internationalen Zentrale Der Multi-Distrikt (MD) Deutschland (MD111), den Sie unter www.Lions.de erreichen können. Wir empfehlen Ihnen, sich hier einmal umzuschauen. Nicht nur die einzelnen Clubs, sondern auch die Deutsche Zentrale treten in großem Rahmen als Spender auf. Es ist unglaublich, welch gigantische Objekte und Tausende von Einzelaktivitäten wir alle zusammen stemmen. Dann klicken Sie sich ein. Viele Überraschungen warten auf Sie: >> bitte hier klicken

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen sieht man hier:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen